Gesundheit

Von 0 bis 18

Erläuterung:

Es muss alles dafür getan werden, damit es dir gesundheitlich gut geht. Du hast das Recht auf eine ärztliche Versorgung, wenn du sie brauchst → und damit das Recht auf Gesundheit. Hiermit sind zum Beispiel eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und eine gute Umwelt gemeint. Dafür müssen zum Beispiel Umweltverschmutzungen und ihre Gefahren bekämpft werden. Ganz entscheidend ist, dass du und deine Eltern Informationen über Themen wie Gesundheit und Gesundheitsvorsorge erhalten. Diese kannst du zum Beispiel in deinem zuständigen Gesundheitsamt oder aber auch bei deiner Krankenkasse einfordern.


Gesetzestext:

(1) Die Vertragsstaaten erkennen das Recht des Kindes auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit an sowie auf Inanspruchnahme von Einrichtungen zur Behandlung von Krankheiten und zur Wiederherstellung der Gesundheit. Die Vertragsstaaten bemühen sich sicherzustellen, dass keinem Kind das Recht auf Zugang zu derartigen Gesundheitsdiensten vorenthalten wird.


Quelle:

UN Kinderrechtskonvention - Artikel 24 : Gesundheitsvorsorge (Auszug)