Artikel 35: Maßnahmen gegen Entführung und Kinderhandel

Von 0 bis 18

Erläuterung:

Die Vertragsstaaten treffen alle geeigneten innerstaatlichen, zweiseitigen und mehrseitigen Maßnahmen, um die Entführung und den Verkauf von Kindern sowie den Handel mit Kindern zu irgendeinem Zweck und in irgendeiner Form zu verhindern.


Gesetzestext:

Die Vertragsstaaten treffen alle geeigneten innerstaatlichen, zweiseitigen und mehrseitigen Maßnahmen, um die Entführung und den Verkauf von Kindern sowie den Handel mit Kindern zu irgendeinem Zweck und in irgendeiner Form zu verhindern.


Quelle:

UN-Kinderrechtskonvention - Artikel 35: Maßnahmen gegen Entführung und Kinderhandel